Tooltip
 

Referenzen

Netzpumpen
Patronenmontierte Gleitringdichtung vom Typ CS 20 /CS 21

Die Härte des Wassers und somit der Kalkgehalt im Wasser spielen für die Abdichtung der Pumpen eine wichtige Rolle. Kalkablagerungen an den Federn behindern die mechanische Beweglichkeit der Gleitringdichtung und es kommt zu Undichtigkeiten.
Alternative Wellenabdichtungen wie Stopfbuchspackungen sind sehr wartungsaufwendig und müssen ständig Leckage haben, die wiederum zu Korrosion führt.
Die Patronenmontierte Gleitringdichtung vom Typ CS 20 /CS 21 mit außerhalb vom Medium liegenden Federpaketen können nicht verkalken und hat sich in vielen Wasserwerken bestens bewährt.


Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das entsprechende Bild.

zurück zur Übersicht

Alle Rechte vorbehalten © 2009-2020. TBV Pumpen-Dichtungen GmbH. www.tbv-pumpen.de