Tooltip
 

Stopfbuchspackungen

Pumpenpackungen
werden zur Abdichtung langsam bis schnell drehender Wellen eingesetzt. Sie enthalten ein Einlaufschmiermittel, das beim Anfahren als Schmierfilm dient und die Formbarkeit des Geflechtes unterstützt.
Haupteinsatzgebiete: Kreiselpumpen, Mischer, Rührwerke, Autoklaven, Filter, Refiner, Kneter und Schaufeltrockner

Anlagen
AnlageP1 P2 P3 P619

Zum Öffnen dieser Dokumente benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos erhalten.

P7 P8 P10 P20

Um ein Datenblatt zu einer Maschine im PDF-Format abzurufen, klicken Sie auf die Typenbezeichnung.

 

Armaturenpackungen
werden hauptsächlich in Anwendungen mit höheren Drücken eingesetzt. Die Packungen enthalten keine löslichen Anteile wie Öle und sind deshalb auch in höheren Temperaturen nicht porös. Die Oberflächen sind fein geflochten und dichten gegen die Bauteile schon
ohne große Vorspannung ab. Die Konstruktion ist grundsätzlich sehr extrusionsresistent.
Haupteinsatzgebiete: Armaturen, Ventile, Schieber, Klappen, Tür- und Deckeldichtung

Anlagen
A44 A44i

Zum Öffnen dieser Dokumente benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos erhalten.

Um ein Datenblatt zu einer Maschine im PDF-Format abzurufen, klicken Sie auf die Typenbezeichnung.

 

Sonderpackungen
Diese Packungen verwenden Garne und Flechtprozesse, die spezifisch für ein Anwendungsgebiet entwickelt wurden. Die Kombinationen verschiedener Garne und Schmierstoffe werden auf die Einsatzbedingungen zugeschnitten.

Anlagen
P12 S26K S6

Zum Öffnen dieser Dokumente benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos erhalten.

Um ein Datenblatt zu einer Maschine im PDF-Format abzurufen, klicken Sie auf die Typenbezeichnung.

Alle Rechte vorbehalten © 2009-2019. TBV Pumpen-Dichtungen GmbH. www.tbv-pumpen.de